Informationen zum Neustädter Tor in Potsdam

Neustädter Tor Potsdam
Neustädter Tor Potsdam
Neustädter Tor Potsdam

Das 1945 zerstörte Neustädter Tor stand Ecke Breite Straße / Lindenstraße. Heute erinnert nur noch ein einzelner Sandsteinobelisk an das 1753 von Knobelsdorff erbaute Tor. Es diente als südwestliches Stadttor und bestand aus zwei Obelisken mit agyptisierenden Hieroglyphen. Umgeben war es seitlich von Zoll- und Wachhäusern.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Wir würden uns über das teilen und liken dieses Beitrags sowie über Kommentare von Ihnen freuen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*