Dampfmaschinenhaus für Sanssouci | Informationen und Bilder

Dampfmaschinenhaus für Sanssouci
Dampfmaschinenhaus für Sanssouci

In Potsdam West, direkt an der Neustädter Havelbucht steht das ehemalige Dampfmaschinenhaus für Sanssouci – auch „Pumpenhaus“ oder „Moschee“ genannt.

Das auf Wunsch von König Friedrich Wilhelm IV. in den Jahren von 1841 bis 1843 unter Leitung von Ludwig Persius gebaute Pumpenhaus diente zum Betrieb der Großen Fontäne vor dem Schloss Sanssouci.

Heute ist es eines der Historischen Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland und stellt ein herausragendes Beispiel für Orientalisierende Architektur dar.

Bilder vom Dampfmaschinenhaus für Sanssouci

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Wir würden uns über das Teilen und Liken dieses Beitrags von Ihnen freuen.