Holländisches Viertel Potsdam, Holländische Viertel, Potsdam, Sehenswürdigkeit, Innenstadt

Holländisches Viertel

Erleben Sie das Holländisches Viertel Potsdam: Die Faszinierende Geschichte einer einzigartigen Künstler- und Handwerkskolonie. Von Friedrich dem Großen im 18. Jahrhundert erweitert, beherbergt das Viertel heute 134 charakteristische rote Backsteinhäuser mit unverputzten Fassaden, weißen Fensterläden und geschwungenen Giebeln. Als größtes Bauensemble und Kulturdenkmal holländischen Stils außerhalb der Niederlande gilt es als einzigartige Sehenswürdigkeit. Nach einer Sanierung in den 1980er Jahren beherbergt das Viertel exklusive Geschäfte, gemütliche Cafés und Restaurants und ist ein beliebtes Ziel für Besucher aus aller Welt. Tauchen Sie ein in die Geschichte und Architektur des Holländischen Viertels in Potsdam.

Holländisches Viertel Potsdam: Geschichte der Künstler- und Handwerkskolonie in Potsdam

Das Holländische Viertel ist ein Stadtviertel in der historischen Innenstadt von Potsdam. Es wurde zwischen 1734 und 1740 im Zuge der zweiten Stadterweiterung unter Leitung des holländischen Baumeisters Johann Boumann erbaut. Friedrich Wilhelm I. wurde durch seine ausgedehnten Reisen durch die Niederlande inspiriert und versuchte damit niederländische Handwerker und Baumeister anzuwerben. Mit wenig Erfolg. Unter Friedrich dem Großen wurden im südlichen Umfeld des Holländischen Viertels weitere Gebäude im niederländischen Stil errichtet und es entwickelte sich zu einer Künstler- und Handwerkskolonie.

Zwischen 1750 und 1752 entstanden drei Holländerhäuser für Seidenweber, während von 1773 bis 1790 die prächtigeren Gontardhäuser erbaut wurden. Die Gontardhäuser blieben dem niederländischen Baustil treu, waren jedoch größer und prächtiger als die früheren Gebäude. Während die Gontardhäuser gut erhalten sind, wurden die gegenüberliegenden Seidenweberhäuser 1988 abgerissen und zwischen 2014 und 2016 neu errichtet.

134 Häusern aus rotem Backstein, die durch die Mittel- und Benkertstraße in vier Blöcke aufgeteilt werden, bilden das Viertel.  Die Häuser sind unverputzt, mit weißen Fugen, Fensterläden und zum Teil geschwungenen Giebeln. Es gilt als größtes zusammenstehendes Bauensemble und Kulturdenkmal holländischen Stils außerhalb der Niederlande in Europa. Eine einzigartige Sehenswürdigkeit der Stadt.

Der Zustand der Häuser war leider nicht immer so gut wie heute. Ende der 1980er Jahre war das Quartier stark sanierungsbedürftig. Mit der politischen Wende erfolgte die Sanierung des Holländischen Viertels. Heute befinden sich in den Häusern viele exklusiven Läden und gemütlichen Cafés und Restaurants. Neben der Architektur machen diese das Viertel für Touristen besonders beliebt. Zudem zählt das Viertel heute zu den attraktivsten Wohnquartieren der Stadt.

Architektur

Das Holländische Viertel in Potsdam besteht aus drei Haupttypen von Häusern: alleinstehenden Traufenhäusern, gereihten Traufenhäusern und Giebelhäusern. Die alleinstehenden Traufenhäuser sind am repräsentativsten und stark vom holländischen Stil beeinflusst, wobei das Haus Vreedenhoff in Utrecht als Vorbild diente. Die Giebelhäuser wurden ursprünglich als „halbe Häuser“ bezeichnet und haben etwa die halbe Wohnfläche der Traufenhäuser. Alle Häuser im Viertel zeigen Merkmale der nordniederländischen Handwerkstradition, wie weiß gestrichene Fenster mit breiten Holzzargen und grünen halben Fensterläden. Die Gleichförmigkeit der Fassaden im Holländischen Viertel reflektiert den persönlichen Geschmack Friedrich Wilhelms I. und seinen Wunsch nach einer zweckmäßigen und sparsamen Bauweise, im Gegensatz zur individuellen Vielfalt des Straßenbilds in der Republik der Sieben Vereinigten Provinzen.

Holländisches Viertel Potsdam: Jan Bouman Haus – Museum

In der Mittelstraße 8 befindet sich ein Museum zu Ehren des Baumeisters Johann Boumann. Das Jan Bouman Haus widmet sich insbesondere der Geschichte des Holländischen Viertels in Potsdam. Zu sehen sind zudem viele barocken Originaldetails sowie eine ständige Ausstellung, welche neben der Geschichte des Holländischen Viertels auch die Sanierung des denkmalgeschützten Hauses zeigt. Hausrat und einige Möbel aus dem 18. Jahrhundert vermitteln zudem einen Einblick in die Alltagskultur seiner ersten Bewohner.

Jan Bouman Haus
Mittelstraße 8
14469 Potsdam

Veranstaltungen

Jedes Jahr findet im Viertel das Tulpenfest und zu Weihnachten das Sinterklaasfest statt. Diese finden durch den Förderverein zur Pflege niederländischer Kultur in Potsdam e. V. und seine Fördergesellschaft niederländischer Kultur Potsdam GmbH statt.

Holländisches Viertel Potsdam:  Führungen, Touren und Besichtigungen

Aktivität / KurzbeschreibungTickets kaufen / weitere Informationen
Stadtrundfahrten
Potsdam: Stadt- und Schlösserrundfahrt
BestsellerErleben Sie eine kurzweilige Stadtrundfahrt zu den Highlights Potsdams und besuchen Sie die faszinierenden Schlösser Sanssouci, Cecilienhof sowie das Neue Palais. Schlendern Sie durch die barocke Altstadt und wandeln Sie auf den Spuren des „Alten Fritz". (Ab 25 € pro Person, GetYourGuide, Bestpreis, meistgebuchte Tour, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich)

GetYourGuide, Tickets
Potsdam: 1-Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Bustour
BestsellerGetYourGuide-ZertifiziertEntdecken Sie Potsdam in Ihrem eigenen Tempo mit einem 1-Tagesticket für den Hop-On/Hop-Off-Sightseeingbus. Hören Sie interessante Live-Kommentare im Bus über die Sehenswürdigkeiten und steigen nach Belieben an einer der 12 Haltestellen aus oder ein. (Ab 20 € pro Person, GetYourGuide, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich)
GetYourGuide, Tickets
Potsdam: Stadtrundfahrt in einem sowjetischen Minibus
Erkunden Sie Potsdams sowjetische Geheimnisse in einem einzigartigen, authentischen Fahrzeug. Reisen Sie zurück in die Zeit des Kalten Krieges und entdecken Sie beeindruckende Sehenswürdigkeiten der Stadt (Ab 289 € pro Gruppe bis 8 Personen, GetYourGuide, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich).
GetYourGuide, Tickets
Potsdam: Private Highlights-Tour in einem Oldtimer-Minibus
Entdecken Sie die Highlights Potsdams an Bord des russischen Kleinbusses "Buchanka" mit einem ortskundigen Guide und Fahrer. Besuchen Sie das berühmte Filmstudio Babelsberg, den Park Sanssouci, den Cecilienhof und die Glienicker Brücke. (Ab 399 € pro Gruppe bis 8 Personen, GetYourGuide, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich)
GetYourGuide, Tickets
Rundgänge und Führungen
Zusammen mit unserem Partner bieten wir Ihnen Potsdam Stadtführungen und Besichtigungen von Park Sanssouci mit einem erfahrenen Potsdam Guide.

z.B. Gruppenführungen Kleingruppen bis 10 Personen
Dauer ab 2 Stunden
Preis / Honorar: ab 90,- €
individuelle Absprachen / Modifikationen (z.B. Gruppengröße) möglich
Nutzen Sie für eine unverbindliche Anfrage bitte unser Formular & weitere Informationen
Potsdam: Selbstgeführter Rundgang durch das Stadtzentrum und die Schlösser
Erkunde 21 verschiedene Orte im charmanten Potsdam auf einem selbstgeführten Rundgang. Folge deinem Smartphone, um Rätsel zu lösen und mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu interagieren, um die Geheimnisse dieser königlichen Stadt zu lüften. (Ab 15 € pro Gruppe bis 4 Personen, GetYourGuide, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich)
GetYourGuide, Tickets
Potsdam: Geführter Rundgang
Machen Sie einen geführten Rundgang durch Potsdam. Sehen Sie einige der faszinierenden Attraktionen wie das Schloss Sanssouci und erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Stadt. (Ab 403 € pro Gruppe bis 10 Personen, GetYourGuide, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich)
GetYourGuide, Tickets
Rundgang: Park Babelsberg und Weltgeschichte
Begib dich auf einen Rundgang durch den Park Babelsberg, der zum UNESCO-Welterbe gehört. Erfahre mehr über die Potsdamer Konferenz von 1945, die Berliner Mauer durch den Park, Fluchtversuche, die Brücke der Spione und vieles mehr (Ab 99 € pro Gruppe bis 15 Personen, GetYourGuide, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich) .
GetYourGuide, Tickets
Potsdam: Whatsapp Murder Mystery Interaktive Stadtrundfahrt
Spiele ein Krimi-Spiel im Zentrum von Potsdam und erkunde die Stadt auf einzigartige Weise. Suche die Fotostellen, beantworte Fragen und mache ein Gruppenfoto an jeder Stelle. Sieh dir die Highlights der Stadt an, während du versuchst, das Rätsel innerhalb von 3 Stunden zu lösen. (Ab 69 € pro Gruppe bis 6 Personen, GetYourGuide, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich) .
GetYourGuide, Tickets
Potsdam: Tour mit einem Einheimischen zu den besten Fotoplätzen
Entdecke die schönsten Orte in Potsdam bei einer geführten Tour mit einem Einheimischen. Klicke Bilder vom Holländischen Viertel, Schloss Sanssouci und mehr an, während du etwas über die Geschichte und Geschichten der Orte erfährst. (Ab 86 € pro Person, GetYourGuide, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich) .
GetYourGuide, Tickets
Potsdam: Private Bustour mit Parkspaziergang / Park & Schloss Sanssouci
Entdecke eine der charmantesten Städte Deutschlands auf einer privaten Bustour durch die Stadt Potsdam, einschließlich eines Spaziergangs durch den weitläufigen Park von Schloss Sanssouci. (Ab 250 € pro Gruppe bis 6 Personen, GetYourGuide, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich
GetYourGuide, Tickets
Potsdam: Geführter Rundgang durch die UNESCO-Stätte und Architektur
Erlebe Potsdam und sein UNESCO-Welterbe bei einem geführten Rundgang durch die spektakuläre Geschichte und die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. (Ab 25 € pro Person, GetYourGuide).
GetYourGuide, Tickets
Potsdam: Kunst- und Kulturspaziergang mit lokalem Guide
Entdecke die kulturellen Höhepunkte Potsdams bei einem geführten Stadtrundgang. Besuche Sehenswürdigkeiten wie den Alten Markt, erkunde das Holländische Viertel und besuche die besten Galerien und Museen der Stadt. (Ab 86 € pro Person, GetYourGuide, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich) .
GetYourGuide, Tickets
Fahrradtour durch Potsdam
Lernen Sie Potsdam auf einer geführten 4,5-stündigen Radtour durch die malerische Universitätsstadt kennen. Entdecken Sie die schönen Paläste, Parks und Gärten. Sehen Sie das historische Stadtzentrum und das holländische Viertel. (ab 70,00 €, Viator)
Viator, Tickets
Privater halbtägiger Spaziergang durch Potsdam und das Schloss Sanssouci
Erkunden Sie den einstigen Sitz der preußischen Könige auf dieser privaten Halbtagestour durch Potsdam, einschließlich des prächtigen Schlosses Sanssouci. Folgen Sie Ihrem Reiseführer durch die Altstadt von Potsdam und machen Sie einen Zwischenstopp, um Fotos vom Brandenburger Tor zu machen. Schlendern Sie durch den opulenten Stadtpalast und bewundern Sie die roten Backsteingebäude des niederländischen Viertels. Bewundern Sie anschließend das UNESCO-Weltkulturerbe Schloss Sanssouci und erkunden Sie den Schlossgarten, das chinesische Teehaus und das Grab des preußischen Königs Friedrich des Großen. (ab 190,00 € pro Gruppe (bis zu 10 Personen), Viator)
Viator, Tickets
Berlin: Konzentrationslager Sachsenhausen und Potsdam Tour
Entdecke zwei der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Berlins auf der einzigen Tour, die den Transport beinhaltet. Nimm an einer Führung durch die Gedenkstätte Sachsenhausen teil und genieße eine Tour durch die historische Stadt Potsdam. (Ab 49 € pro Person, GetYourGuide, kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn möglich)
GetYourGuide, Tickets
Ermäßigungen und Öffentlicher Nahverkehr
Potsdam & Berlin WelcomeCard:
BestsellerGetYourGuide-ZertifiziertErkunden Sie Berlin & Potsdam mit der Potsdam & Berlin WelcomeCard für 48h, 72h, 4, 5 oder 6 Tage. Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel der Zonen AB oder ABC, erhalten Sie Rabatte bis 50% bei über 200 Partnern (auch Schloss Sanssouci +) & nutzen Sie den Reiseführer im Taschenformat. (Ab 24 € pro Person, GetYourGuide)
GetYourGuide, Tickets


Tipp: Bei GetYourGuide können Sie gebuchte Aktivitäten bis zu 24 Stunden vor Beginn stornieren und erhalten den vollen Betrag zurückerstattet.

Bilder vom Holländischen Viertel